The Doors

"The Doors" ist das Debutalbum der Doors von 1967. Es erreichte im Erscheinungsjahr Platz 2 der US-Albumcharts, der Song "Light My Fire" als Singleauskopplung belegte sogar Platz 1.

Die Albumversion von "Light My Fire" ist im Gegensatz zur Singleausgabe ungekürzt. Nach gescheiterten Versuchen, den Song neu einzuspielen, wurden die Instrumentalparts im Mittelteil kurzerhand entfernt. Der nicht ganz sauber ausgeführte Schnitt am Ende des gekürzten Instrumentalteils ist auf der Single deutlich zu hören.

Der "Alabama Song" war in den 20er Jahren von "Kurt Weill" und "Bertolt Brecht" für die Oper "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" geschrieben worden. Das eindrucksvolle letzte Song des Albums "The End" wurde unter anderem für den Soundtrack des Antikriegsfilms "Apocalypse Now" verwendet. Dort zusätzlich überblendet mit Hubschraubergeräuschen.

Das Cover der Platte zeigt "Jim Morrison" in Großaufnahme. Die anderen drei Mitglieder der Band, "Ray Manzarek" (Keyboards), "Robby Krieger" (Gitarre) und "John Densmore" (Schlagzeug) stehen vor einem schwarzen Hintergrund. Die Aufnahme stammt von dem US-amerikanischen Photographen "Guy Webster", der schon für die "Rolling Stones"  gearbeitet hatte.

"The Doors" (1967)

  1. Break on Through (To the other Side)  – 2:25
  2. Soul Kitchen   – 3:30
  3. The Cristal Ship   – 2:30
  4. Twentieth Century Fox   – 2:30
  5. Alabama Song   – 3:15
  6. Light My Fire   – 7:07
  7. Back Door Man   – 3:30
  8. I Look at You   – 2:18
  9. End of the Night    – 2:49
  10. Take it as it Comes   – 2:13
  11. The End    – 11:44

(Unter Verwendung von Wikipedia)