Rickenbacker R360

Das Arbeitspferd unter den Gitarren ....

Die Rickenbacker 360 ist eine semi-akkustische E-Gitarre aus der 300er Serie der Firma Rickenbacker. Sie besitzt einen Ahorn-Korpus, einen eingeleimten Ahorn-Hals und ein Palisadergriffbrett. Sie ist heute standardmäßig mit zwei "Hi-gain Pickups" ausgerüstet. Viele Musiker rüsten aber ihre Instrumente mit den aus den 60er Jahren stammenden "Toaster Pickups" aus, die der Gitarre ihren absolut unverwechselbaren Klang schenken.

Die Gitarre kann sowohl im Mono- auch im Stereomodus betrieben werden. Die R360 gibt es sowohl in einer 6-Saitenversion als auch als 12-Saiter-Gitarre. Versionen mit drei Pickups werden mit R370 bezeichnet. Nachdem es in den 70er Jahren etwas ruhiger geworden war um diese Gitarren, kann man seit den 80er Jahren von einer echten Renaissance der R360 sprechen. Für Künstler wie Peter Bugg von R.E.M. oder auch Tom Petty sind diese Instrumente zentraler Bestandteil des Soundbildes. Ohne sie geht mittlerweile gar nichts mehr ....